Foren-Übersicht Infos zu dieser Seite Warum existiert dieses Forum?

Warum existiert dieses Forum?


admin Benutzeravatar
Site Admin

BeitrÀge: 10
Seit Anfang 2012 ist in Steinhöfel die Information der Öffentlichkeit auf ein Mindestmaß beschrĂ€nkt:
  • teils, weil die Presse nur wenige ausgewĂ€hlte Informationen aus der Steinhöfler Verwaltung erhĂ€lt,
  • teils, weil allen BeschĂ€ftigten ein Kommunikationsverbot mit der Presse erteilt wurde,
  • teils, weil der Falsche Waldemar zensiert wird und sehr einseitig unterrichtet.
Wer die MOZ liest und die online gestellten Artikel findet und zudem weiß, dass Leser dort Kommentare hinterlassen können, stĂ¶ĂŸt zumindest in unregelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden auf einige InsiderbeitrĂ€ge.
Dieses Forum ermöglicht einerseits jedem jederzeit das Recht auf freie MeinungsĂ€ußerung.
Hier können Informationen und Meinungen aktuell gegeben und gefunden werden.
Dieses Forum verpflichtet andererseits jeden jederzeit sachlich zu bleiben. Persönliche Angriffe und Beleidigungen sind nicht Stil dieses Forums.

Wir möchten aufgrund von besorgten Mitgliedern darauf hinweisen, dass dieses Forum NICHT von Frau Renate Wels gefĂŒhrt wird. Da auch wir Netzaktivisten unerkannt bleiben möchten, können wir Ihnen dies natĂŒrlich nicht verifizieren. Aber was wĂŒrde Frau Wels veranlassen ein solches Forum zu eröffnen und den Leuten eine öffentliche Plattform fĂŒr ihren Frust zu geben? Des Weiteren brauchen Sie sich ĂŒber Ihre AnonymitĂ€t sowie Ausfallsicherheit des Forums keine Gedanken zu machen:

  • Ihre IP(Was ist das?) wird weder gespeichert, noch weiterverwertet. Weitere Infos bekommen Sie hier.
  • DarĂŒberhinaus wird das Forum außerhalb Deutschlands administriert um Ihnen noch mehr AnonymitĂ€t zu sichern.
  • Der Urheber des Forums ist nicht nachvollziehbar.

Falls jemand also gegen das Forum vorzugehen versucht, kann er sich gerne per Mail an info@forum-steinhoefel.net wenden, da ich (der Admin) per Post schlecht zu erreichen bin. Auf diesem Inselstaat hier gibt es nÀmlich keine Post, wie man sie aus Deutschland kennt. Unsere Intension ist lediglich, dass Sie als Nutzer Ihrer Meinung freien Lauf lassen können. Denn bei der MOZ werden Kommentare oft ohne Grund gelöscht, was sehr schade ist.

Ihre Netzaktivisten fĂŒr Steinhöfel wĂŒnschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt.
Bild

ZurĂŒck zu Infos zu dieser Seite



cron